Wie funktioniert OpusTel?

Die OpusTel App funktioniert mit einer Schweizer Festnetznummer auf dem Smartphone. Die Gespräche werden via Internet übertragen.

Beim Anmelde-Vorgang können Sie eine Schweizer Festnetznummer Ihrer bevorzugten Vorwahl-Region (z.B. 041) auswählen. Auf Anfrage via Kontaktformular können Sie auch eine bestehende Festnetznummer nutzen. Die Festnetz-Telefonnummer ist eine zusätzliche Telefon-Nummer auf Ihrem Smartphone und weltweit mobil nutzbar. Mit dieser Nummer können Sie abhörsicher und günstig telefonieren, siehe Tarife. Die Nummer des Handy-Anbieters können Sie situativ weiternutzen. Sie können die Handy-Nummer oder die OpusTel-Nummer als Zweit-Nummer nutzen ohne zwei SIM-Karten zu benötigen.

Die Gespräche werden via WLAN (wifi) oder dem Mobilfunk-Datennetz (3G/4G) übertragen. Eine gute Internetverbindung ist Voraussetzung. Die Tonqualität ist dann bestens, d.h. in HD (High Definition) Qualität: Angenehm und nicht ermüdend. Pro Minute werden ca. 0.15 MB Daten übertragen, sowohl für eingehende wie auch für ausgehende Gespräche. Für die Nutzung via dem Mobilfunk-Datennetzes (3G/4G) wird dieses Datenvolumen von Ihrem Mobilfunknetzanbieter in Rechnung gestellt. Ev. haben Sie bereits Datenvolumen in Ihrem Abo inklusive.

OpusTel nutzen oder ausprobieren: Klicken Sie hier.

webcontact-opustel@itds.ch